Pate werden

     

Wir möchten Euch hier Tiere ans Herz legen, die ihren Lebensabend in Helgas Oase verbringen dürfen, krank sind und dringend einen Schutzengel brauchen. Sie sind vergessen, weil IHRE Menschen sie noch nicht entdeckt haben.

Was Ihr dafür tun müsst?

Nicht viel! Daumen drücken, an Euren Liebling denken, ein persönliches Päckchen packen, mitfiebern, Liebe senden. Und super wäre es, wenn Ihr monatlich einen Beitrag ab 10 Euro für Euren Liebling abzwacken könntet.

Schickt uns einfach eine Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr bekommt dann alle weiteren Infos per Mail zugesendet.

Wir sind ca. alle 6-8 Wochen vor Ort und berichten Euch dann über Euren Liebling. Fotos und Videos gibt es natürlich auch!

Auf Wunsch stellen wir eine Patenurkunde aus!

 
   "Nach Lieben ist Helfen das schönste Wort auf der Welt." (Bertha von Suttner)
     

 Hier stellen wir Euch unsere Patentiere vor:

   
     
  Name: Amadeo
Geschlecht: Rüde
Geboren: 2010

Paten:

Ilse S.

Familie S.

   
   
Amadeo kam mit einem Schlag auf den Rücken bei SOS an. Er wurde so stark geprügelt, dass er nicht mehr laufen oder gar stehen konnte. Untersuchungen wurden durchgeführt, aber keine Behandlung schlug an. Dann hieß es einfach, Geduld walten lassen. Und nun, Ende 2017, fast 1,5 Jahre später kann Amedeo wieder stehen und laufen und er hat einen festen Platz im Rudel vom Haus 1. Die Zeit heilt (manchmal) viele Wunden ...
 
 
  Name: Mauri
Geschlecht: Rüde
Geboren: 2015

Paten:

Ilse S.

   
   

Mauri war am Haupthaus Cupilloni als ein Problemhund eingezogen. Kein Mann konnte das Tierhaus betreten, ohne dass Mauri auf ihn zugestürmt kam, und das nicht immer freundlich. Alle waren ratlos. Dann wurde der Versuch gestartet, ihn ans Haus der weißen Riesen umzusiedeln und es hat geklappt! Er liebt seine weißen Freunde, die Tierhauspfleger und er fühlt sich sicher. Deswegen darf er hier für immer bleiben, und wir hoffen sehr auf Paten für ihn.

 
 
  Name: Minni
Geschlecht: Katze
Geboren: folgt

Paten:

 Rita S.

   
   
Minni heißt die Samtpfote, für die wir hier einen Paten suchen. Minni kam mit einem entzündeten Äuglein an, das leider nicht gerettet werden konnte. Minni versucht mit einem Auge nun  zurechtzukommen. Ganz daran gewöhnt hat sie sich noch nicht, aber sie gibt sich wirklich Mühe. Wenn ihr der Trubel im Tierhaus  zu viel wird, sitzt sie am liebsten auf dem Schrank in ihrem Körbchen und beobachtet die Welt! Minni würde sich sehr über Paten freuen!
 
 
  Name: Franco
Geschlecht: Rüde
Geboren: 2015

Paten:

Natalie B.

   
   
Franco ist ein noch junger Hundemann, der aber ein sehr problematisches Hüftleiden hat. Als Baby konnte er nicht vermittelt werden, nun hat er bei SOS sein Zuhause gefunden. Franco ist ein unglaublich lieber, verschmuster Hundemann und würde sich sicher sehr über Paten freuen!
 
 
  Name: Patricia
Geschlecht: Hündin
Geboren: 2005

Paten:

Alfons K.

   
   

Patricia kam mit ihrer Tochter Romina 2016 bei SOS an. Wir haben um die beiden Hündinnen aus dem Großtierlager sehr gebangt. Beide waren gesundheitlich in einem sehr schlechten Zustand. Die Leishmaniosewerte konnten inzwischen in den Griff bekommen werden. Die im Leid vereinten Hündinnen schaffen es auch, langsam eigene Wege zu gehen. Aber verpflanzt sollen sie nicht mehr werden, so haben sie endlich in der Oase ein Zuhause gefunden. Paten gesucht!

 
 
  Name: Romina
Geschlecht: Hündin
Geboren: 2008

Paten:

 Rita S.

   
   

Romina kam mit ihrer Mama Patricia 2016 bei SOS an. Wir haben um die beiden Hündinnen aus dem Großtierlager sehr gebangt. Beide waren gesundheitlich in einem sehr schlechten Zustand. Die Leishmaniosewerte konnten inzwischen in den Griff bekommen werden. Die im Leid vereinten Hündinnen schaffen es auch, langsam eigene Wege zu gehen. Aber verpflanzt sollen sie nicht mehr werden, so haben sie endlich in der Oase ein Zuhause gefunden. Paten gesucht!

 
 
  Name: Zafira
Geschlecht: Hündin
Geboren: Juni 2017

Paten:

Lena S.

   
   
Zafira sollte von einem Züchter entsorgt werden - unbrauchbar! Denn sie ist blind, also nichts wert. Zum Glück durfte sie bei SOS ans Haus der weißen Riesen ziehen und langsam findet sie sich hier immer besser zurecht. Aber manchmal sehen wir sie am Zaun kreiseln und dann tut sie uns unendlich leid. Wir hoffen sehr für Zafira, dass sie hier einen Paten findet, der sie lieb hat und unterstützt, so wie sie ist!
 
 
  Name: Buster
Geschlecht: Rüde
Geboren: Juni 2017

Paten:

Micha S.B.

   
   
Buster kam mit seiner Schwester Zafira bei SOS an, ausgemustert vom Züchter und zum Tode verurteilt ... Warum? Buster hat einen Herzfehler und ist somit ein Wegwerfartikel geworden. Wir finden ihn wunderschön und vollkommen so wie er ist und hoffen, dass sein zukünftiger Pate derselben Meinung ist!
 
 
  Name: Ala
Geschlecht: Katze
Geboren: folgt

Paten:

Romina M.

   
   
Ala hatte das Glück, dass Romina und ihr Mann im Urlaub aufmerksam waren und sich an SOS wandten. Sie hatten Sorge, dass wenn sie abfahren, sich niemand um Ala in der Uraubsanlage kümmern würde. Da hat Ala wirklich Glück gehabt und durfte Mitte Oktober bei SOS einziehen. Und die lieben Menschen haben auch gleich die Patenschaft für sie übernommen.
 
 
  Name: Cassandra
Geschlecht: Hündin
Geboren: folgt

Paten:

Maria H.

   
   

Cassandra ist seit September im Tierhaus. Wunden zieren ihren Körper und ihre Seele. Sie  ist von Menschen angezündet worden - unvorstellbar. Leider sind auch ihre Leishmaniosewerte sehr hoch und ihre medizinische Behandlung ist der erste Schritt in ein besseres, schmerzfreies Leben. Momentan schleicht sie unsichtbar im Tierhaus umher, sucht sich ruhige Plätze und man denkt, sie glaubt es kaum, jetzt in Sicherheit zu sein. Ihr Weg ist kein einfacher, aber wir hoffen das Beste für sie und freuen uns über Paten, die sie begleiten.