facebookzeichen

Besuchen Sie auch unsere

Facebook Seite

       
 

Name: 

Wanda  
Geschlecht: Hündin  
Geboren: Juli 2016  
Größe: im Wachstum  
Besonderheiten: keine  
Katzenverträglich: ja  
     
       

Wanda ist eine der vier Schneeflocken, die ohne Mama bei SOS im November angekommen sind. Sie durfte Anfang Januar in eine unserer Pflegestellen reisen. Diese kleine "Eisprinzessin" verzaubert sofort alle Menschen, die sie kennenlernen. Problemlos, fast schon erhaben, hat sie sich zu den beiden Pflegestellengeschwisterhunden und den Samtpfoten gesellt, als ob sie schon immer da wäre. Insbesondere in ihre "Schwester" hat sie sich verliebt und übt mit ihr gemeinsam, ihre Angst vor Autos und Straßen zu überwinden. Tag für Tag geht das inzwischen besser. Ganz langsam fängt sie an zu spielen, auch den Garten abzulaufen. Man kann den Maremmano im Stammbaum sicher nicht leugnen, aber da müssen auch noch weitere Rassen mitgemischt haben.

Wanda hat von Anfang an durchgeschlafen, ist stubenrein, mag den Garten, aber auch das Hundebett bei der Pflegemama und sie fährt problemlos im Auto mit. Sie mag jeden Menschen, versucht zu gefallen und ist unglaublich lernfreudig. Mit den Hundegeschwistern kann sie auch schon für schnelle Besorgungen alleine bleiben, ohne dass sie danach besonders gestresst wirkt oder gar etwas kaputtmacht.

Es gibt wirklich nichts Schlechtes über die Maus zu sagen. Nur eines ist wichtig: Sie ist kein Golden Retriever, der Bällen hinterherrennt oder Stöckchen liebt. Rassetypisch trifft sie eigene Entscheidungen und möchte eine partnerschaftliche Beziehung zu uns Menschen eingehen. Gerne klären wir über rassetypische Eigenschaften im persönlichen Gespräch auf.

Wanda freut sich sehr auf Besuch in ihrer Pflegestelle in München!

 

 

 

  

       
Video von Wanda folgt