facebookzeichen

Besuchen Sie auch unsere

Facebook Seite

       
Tino5 0418

Name:

Tino  
Geschlecht: Rüde  
Geboren: Juni 2017  
Größe: im Wachstum  
Besonderheiten: keine  
Katzenverträglich: ja  
     
       

Pflegestellen Update März:

Unser Pflegehund Tino macht sich richtig gut. Ich bin ganz verliebt. Das hat man nicht so oft, solch einen überaus freundlichen, anpassungsfähigen und intelligenten Hund da zu haben. Noch nicht einmal eine Woche hier und er begreift schon unsere Hausregeln, kennt erste Grundkomandos wie “Hier“ und “Sitz“, ist stubenrein und springt allein ins Auto. Man muss sich wirklich vor Augen halten, dass er bisher im Zwinger saß und NICHTS kennen gelernt hat! Er wird seiner neuen Familie wirklich viel Freude machen, denn er wird ein ganz loyaler Hund der gerne alles für seinen Menschen richtig machen möchte und mit dem Menschen kommuniziert. Ich könnte ihn mir perfekt in Beschäftigungen wie Geo-Dog oder Maintrail vorstellen, denn er ist eine richtige Spürnase; aber ihm ist glaub ich einfach nur wichtig Spaß mit seinen Menschen zu haben. 

Tino kann:

- einen um den Finger wickeln, Autofahren, Busfahren, an der Leine laufen, kurze Zeit allein bleiben und erste Grundkommandos

Tino ist:

- stubenrein, freundlich und fröhlich

Tino mag:

- kuscheln, essen, spielen, essen, schnuppern und essen 

 


Tino ist einer der Welpenbande aus Süditalien, die zum Glück bei SOS im Juli Unterschlupf fanden. Anfangs waren alle in keinem guten Zustand, inzwischen sind sie zu wunderschönen Hunden herangewachsen.

Tino wartet mit seinen zwei Geschwistern noch im Tierhaus in der Toskana, seine anderen drei Geschwister haben schon ihren Lebensplatz über uns gefunden.

Nun drücken wir auch für Tino ganz fest die Daumen!

Was seine neuen Menschen mitbringen müssen:

-  Zeit

-  Humor

- Lust sich mit ihm zu beschäftigen

und ganz viel Liebe!

Tino ist lieb zu Katzen, Hundefreunden, Kindern - spielt und tobt und  hält dann gerne ein Nickerchen! Ab und zu hat er auch noch ein bisschen Respekt, vor lauten Geräuschen, der Leine, viel Trubel, vor seinem eigenen Schatten.....

Bitte bedenken Sie, dass er dies nicht alles innerhalb kürzester Zeit lernen wird und sich schrittweise an sein neues Leben, sein Zuhause gewöhnen muss. Leider merken wir immer öfter, dass zu schnell erwartet wird, dass  ein Welpe "funktioniert". Das es oft  Wochen, Monate braucht bis der Hund wirklich angekommen ist, wird immer wieder unterschätzt. Ach, und er kann auch keine Kommandos, ist noch nicht stubenrein und bringt nichts mit ausser sich selbst.

Wenn ihnen das genügt, freuen wir uns gerne über Anfragen!

 

 

 

 

 

 Tino2 0318

Tino 0218

Tino8 0318

Tino4 0418

Tino 0418

 

       
Video von Tino      

  

     
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.